Traumreise durch die Lichterwelt auf Schloss Wocklum

Am 15. Januar beginnen die "Schlosslichter" auf Schloss Wocklum. Foto: ©-Stefan-Denecke

Am 15. Januar beginnen die „Schlosslichter“ auf Schloss Wocklum. Foto: ©-Stefan-Denecke

An langen, dunklen Winterabenden im Januar verwandeln sich das Barockschloss Wocklum in der Nähe von Balve und der malerische, von einer Gräfte durchzogene Schlosspark in eine Welt der Träume. In jedem Winkel der Schlossanlage bietet sich ein neuer Blick auf beeindruckende Farbspiele und überraschende Lichtprojektionen. Bei stimmungsvoller klassischer Musik erwachen das Schloss und seine imaginären Bewohner zu höfischem Leben. Hinter den Fenstern geschehen geheimnisvolle Dinge, die den Besuchern nicht verborgen bleiben. Hunderte Scheinwerfer und Spots kommen zum Einsatz, so dass die Besucher unter dem Motto „Traumreise“ ab 15. Januar in eine stimmungsvolle Lichterwelt eintauchen können.
Zum Programm zählen Nachtwächterführungen, Hörspielkapelle, Fotowettbewerb, Märchenerzählungen, Musical Medley des Festspielvereins Balver Höhle, beeindruckende Feuershow und dazu ein facettenreiches kulinarisches Angebot.
Den krönenden Abschluss bildet ein großes Feuerwerk am 30. Januar.
Weitere Programmhighlights unter www.schloss-wocklum.de

Termine 2016

Fr., 15.01. bis So., 17.01. Mi., 20.01. bis So., 24.01. Mi., 27.01. bis Sa., 30.01.
Öffnungszeiten Mi. + Do. 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr Fr. 17.30 Uhr bis 23.00 Uhr Sa. 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr So. 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Eintrittspreise Mi. und Do. Erwachsene: 5,00 € Kinder 2,50 € (6 – 16 Jahre) Familienticket: 12,00 € (2 Erwachsene, 2 Kinder)
Fr., Sa., So. Erwachsene: 6,00 € Kinder: 3,00 € (6 – 16 Jahre) Familienticket: 15,00 € (2 Erwachsene, 2 Kinder) Kinder bis 5 Jahre frei.
Tickets an der Abendkasse oder online unter www.atomic-nightlife-events.de sowie im Vorverkauf: Kulturbüro Rathaus Balve, Sparkasse Balve/Beckum/Garbeck, Die Rille in Menden, DERPART Reisebüro Wichelhovenhaus in Iserlohn und Hemer, Festspielverein Balver Höhle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.