Insta-Licht inszeniert Platz als musikalische Kunstschmiede

Licht aus Lüdenscheid inszeniert des Vorplatz des Musikhauses als musikalische Kunstschmiede. Foto: Duccio Malagamba, Barcelona, Spanien

Licht aus Lüdenscheid inszeniert des Vorplatz des Musikhauses als musikalische Kunstschmiede. Foto: Duccio Malagamba, Barcelona, Spanien

Lüdenscheid. Das Projekt „Musikkens Hus“ ist eine individuelle, interessante und besondere Art der Licht-Gestaltung und Installation und hat an Aktualität und Attraktivität seit 2014 nichts eingebüßt. Auf dem Vorplatz des “Musikkens Hus“- auch „Opera House “genannt – im norddänischen Aalborg wurde die Insta-Bodeneinbau-Leuchte „instalight 1067“ installiert.

Die Konzertstätte ist neuer Bestandteil der modernisierten Hafenfront. Auf vier Bühnen reicht die Bandbreite der Künstler von lokalen Bigbands und Chören über Live Film Untermalung durch das Aalborg Symphonieorchester bis hin zur bekannten Popp und Jazz-Ikone Jamie Cullum.

Mit Licht wurde der Vorplatz des „Hauses der Musik“ (Musikkens Hus) als musikalische Kunstschmiede in Szene gesetzt. Zum Einsatz kam aus dem Insta-Portfolio die „instalight 1067“, ein linearer LED-Lichteinsatz in einem gekapselten Glasrohr, völlig wassergeschützt, Schutzgrad IP 67. Dieser komplette Lichteinsatz wird integriert in einen robusten Rinnenkörper aus Polymerbeton in Kombination mit einer rutschhemmenden Abdeckung aus Sicherheitsglas. Und so wird diese Kombination zu einer kompletten Bodeneinbauleuchte. Sie setzt hinsichtlich Robustheit und einfacher Montage Maßstäbe. Sie ist zudem begehbar und überrollbar.

500 Stück verbaut

Der Rinnenkörper selbst ist bekannt, er stammt nämlich vom bekannten Unternehmen ACO Drain aus Rendsburg, mit dem Insta eine langjährige Zusammenarbeit pflegt.

Insgesamt kamen 500 Stück dieser kompletten „1067“ zum Einsatz, je 500 mm lang, 135 mm breit und einer Höhe von 200 mm, und zwar in der Variante „LX“, das ist eine RGB-Ausführung, 3-kanalig. So war eine intelligente Steuerung dieser Leuchten, die in acht wellenförmigen Strängen angeordnet wurden, möglich. Die Ansteuerung erfolgt über die Insta-Lichtsteuerung „instalight Control“ (DMX). Es können statische als auch dynamische Lichtinszenierungen, immer passend zum jeweiligen Event vorgenommen werden.

Bauherr Stadt Aalborg

Architekt Coop Himmelb(l)au, Wien, Österreich

Vertriebspartner Insta: Ligro Lighting, Kopenhagen, Dänemark

Elektroinstallateur Bravida Danmark A/S, Kopenhagen, Dänemark

LED-Technik Insta Elektro GmbH, Lightment, Lüdenscheid, Deutschland

ACO Drain, Rendsburg, Deutschland

Fotos Duccio Malagamba, Barcelona, Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.