Geheimnisvolles Leuchten bei Dunkelführungen

Im Schein der Taschenlampe werden die besonderen Effekte sichtbar. Foto: Elke Teipel

Halver. Im Hellen auf den Geschmack kommen und dann im Dunkeln in die Farben eintauchen – Hundertwasser im Doppelpack. Das scheint der der Renner der Ausstellung in der Villa Wippermann zu werden. Die Dunkelführungen stoßen auf großes Interesse. Teilweise sind sie bereits ausgebucht. Ausstellungs-Guide Wolfgang Björnskow weiß aus vorausgegangenen Ausstellungen, dass die Augen der Betrachter leuchten, wenn sie das Leuchten auf Bildern des Wiener Künstlers erleben.

Mit der Taschenlampe leuchtet Björnskow den Zauber aus. Der Ausstellungsführer hat das Handwerk gelernt, er ist über den Buchdruck zum Siebdruck gelangt. Fast dreißig Jahre Berufserfahrung, der 65-Jährige kennt sich aus. Zu den Techniken des Künstlers sagt er: „Ich wusste, dass es das gibt, aber in den Ausstellungen habe ich sie live entdeckt“.

Metallauflagen, Glasgries und mehr

Die Dunkelführungen durch die Villa Wippermann werden ab 20. Oktober 2017, jeweils freitags ab 19 Uhr angeboten. Sie schenken den Teilnehmern im Kerzenschein ein besonderes Erlebnis. Sie lassen den Besucher unmittelbar die Auswirkungen der grafischen Darstellung mit phosphoreszierenden Farben und die Verwendung von Metallauflagen, Aluminiumfolie und Glasgries in Hundertwassers Werk erleben. Good Morning City und auch die Blätter der Regentagmappe erschließen sich bei dieser Führung aus einem ganz besonderen, überraschend eigenen Blickwinkel und geben einen intensiven Einblick in die Arbeit Hundertwassers Anfang der 1970er Jahre.

Die Hundertwasser-Ausstellung ist bis zum 3. Dezember 2017 einschließlich, täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Eintrittspreise pro Person betragen für Erwachsene 6,50 Euro (ermäßigt 5,50 Euro), Schüler 2,50 Euro, das dritte Kind innerhalb einer Familie hat freien Eintritt.

Gruppenführungen nur nach Reservierung (max.25 Personen): Erwachsene 40 Euro zzgl. Eintritt, Schulklassen/Kindergärten 25 Euro zzgl. Eintritt (zwei Begleitpersonen frei).

Öffentliche Führungen

Jeweils samstags, sonntags und feiertags um 15 Uhr und 16 Uhr. Hierfür sind zusätzlich drei Euro zu entrichten.

Termine für die Kerzenscheinführungen: ab 20.10.2017, jeweils freitags um 19:00 Uhr. Hierfür wird um vorherige Anmeldung gebeten. Komplettpreis 12,50 Euro, (ermäßigt 11,50 Euro).

Information und Reservierungen:

www.ausstellung-hundertwasser.de , info@ausstellung-hundertwasser.de oder 0176 43973301, Wolfgang Björnskow, Galerie-F GmbH

Veranstalter: Galerie-F GmbH ExtraMax Art Exhibitionist, Drüller Weg 7, 47559 Kranenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.