Vom 22. bis 24. März COLLUMINA in Köln

Foto: Hartung | Trenz /Archiv

Das internationale Lichtkunst-Festival COLLUMINA lädt vom 22. bis 24. März (19 bis 24 Uhr) zu einem Ausstellungsparcours besonderer Art ein. An ausgewählten öffentlichen Standorten und Museen zeigt das Projekt Installationen und Interaktionen von Künstlern, die mit Licht als Material, Medium oder Metapher arbeiten. Der Eintritt ist frei.

Zu den ausstellenden Künstlern gehören u.a. die Künstler-Kollektive Hartung|Trenz und molitor & kuzmin. Der Parcours der Lichtinstallationen zieht sich entlang der „Via Culturalis“ durch die Innenstadt von Köln.

Ermöglicht wird das Lichtkunst-Festival dank zahlreicher Stiftungen und Sponsoren. Dazu gehören die Dres. Ines und Jürgen Graf Stiftung für Kunst, Kultur und Industriedesign, die Peto Madew Kulturstiftung und die Imhoff Stiftung. Unterstützt wird COLLUMINA zudem von der BAUWENS Unternehmensgruppe, dem Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Ebner Stolz sowie der Galerie Seippel.

Auch eine Bühne für den Nachwuchs

Das Projekt bietet zudem eine Bühne für den Nachwuchs. Im Rahmen eines Wettbewerbs an der Kunsthochschule für Medien Köln entwickelten Studenten unter Leitung von Mischa Kuball eigene Werke, die im Rahmen von COLLUMINA gezeigt werden.

Hartung | Trenz beschreiben ihre Installation wie folgt: „Die Arbeit „Ein Gedanke im Raum“ von Hartung | Trenz im Innenhof des 2015 fertiggestellten Bürogebäudes am Holzmarkt 1 in Köln setzt die vier Begriffe RAUM, ZEIT, GESTALT und GEDANKE in einen inhaltlichen und formalen Bezug zueinander und überschreibt die drei Seiten des Gebäudekomplexes mit statischen und bewegt-dynamischen Lichtschriften. Dem Gedanken Raum geben, der Zeit Gestalt verleihen. Dieser sich ständig, auch durch das Begehen des Platzes verändernde Seh- und Denkraum reflektiert dabei nicht nur auf die Architektur und ihre Nutzung, er dekliniert auch vier der wichtigsten Begriffe unseres künstlerischen Arbeitsprozesses.“

Ausstellung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.