Archiv für Lichtstadt Lüdenscheid

Katharina Berndt: Ein Papagei als Weihnachtsmann

Katharina Berndt

Die „Alternative Weihnachtskutsche“ auf der Fassade der Humboldt-Villa. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Katharina Berndt lässt sich gerne von Mythen, Sagen und Märchen inspirieren. Eine Weihnachtskutsche, gezogen von Rentieren mit einem rot gewandeten Weihnachtsmann – das käme der Lichtkünstlerin aus Bremen wohl kaum in den Sinn. Ihre „Alternative Weihnachtskutsche“ ist zurzeit auf der Fassade der Humboldt-Villa zu sehen. Vor den Schlitten sind Schwäne gespannt, ein Papagei reicht mit seinem Schnabel Geschenke heraus. Die Päckchen werden von Vögeln angenommen und weitertransportiert. Dazu flirrt allerlei Getier durch die Lüfte – alles in Schwarz-Weiß.

Die alternative Weihnachtskutsche ist eine Auftragsarbeit des Lüdenscheider Stadtmarketings (LSM). Geschäftsführer André Westermann möchte mit diesem Werk von Katharina Berndt einen Lichtblick setzen. Weiterlesen

LichtKunstKalender: Am 19. Dezember langer Film

Collage: Wolfgang Teipel

Lichtkunst auf der Erlöserkirche: Am Samstag, 19. Dezember, wird es in der Lüdenscheider Oberstadt wieder spannend. Ab 17 Uhr sind auf dem 300 Quadratmeter großen Seitenschiff es ältesten Lüdenscheider Gotteshauses 19 Sequenzen des 1. Lüdenscheider LichtKunstKalenders als langes Video zu sehen.

Was die Künstler*innen Katharina Berndt, Tom Groll, Oliver Iserloh, Kuno Seltmann und Robert Sochacki sowie Sam Khatam (Sounds) geschaffen haben, ist weitaus mehr als ein Lichtblick, der die durch Corona gedämpfte Stimmung in der Vorweihnachtszeit aufhellen kann. Über die Zeit vom 1. bis einschließlich 26. Dezember grenzt das Projekt schon an ein Lichtkunstfestival. Weiterlesen

LichtKunstKalender: Beeindruckende Videos auf der Erlöserkirche

LichtKunstKalender Heiligabend

LichtKunstKalender Tag 23

LichtKunstKalender Tag 22

Weiterlesen

Lichtkunst und einzigartige Sounds von Sam Khatam

 

Viele wollten sich am Samstag die Bilder auf der Erlöserkirche nicht entgehen lassen. Foto: Wolfgang Teipel

Besucher aus Dortmund, Hagen und der näheren Umgebung: Der 1. Lüdenscheider LichtKunstkalender lockt immer mehr Besucher zur Erlöserkirche. Inzwischen gibt es auch Stammgäste. Eine davon ist Petra Schrader. Sie gestand dem Team der Lokalzeit Südwestfalen am Donnerstag: „Ich komme jeden Abend hierher.“ Mehr seht Ihr im Video https://www.facebook.com/altstadtvereinluedenscheid/videos/1238938673144849

Für sie und viele andere ist der LichtKunstKalender ein Höhepunkt in der Adventszeit 2020. Was passiert auf dem 300 Quadratmeter großen Seitenschiff des ältesten Lüdenscheider Gotteshauses. Von 17 bis 22 Uhr ist hier täglich ein Werk von Tom Groll/Oliver Iserloh, Katharina Berndt, Kuno Seltmann oder Robert Sochacki zu sehen. Weiterlesen

LichtKunstKalender: Jeden Abend ein neues Video

Eine Collage vom Tag 10 des 1. Lüdenscheider LichtKunstKalenders. Fotos: Wolfgang Teipel

Der LichtKunstKalender auf der Lüdenscheider Erlöserkirche ist ein echter Blickfang. Inzwischen haben zahlreiche Lüdenscheider der Gemeinschaftsprojekt von Tom Groll, Katharina Berndt, Kuno Seltmann, Robert Sochacki, Oliver Iserloh und Sam Khatam (Sounds) gesehen.

Jede Abend ist ein neues Video auf dem 300 Quadratmeter großen Seitenschiff des ältesten Lüdenscheider Gotteshauses zu sehen. Das Besondere dabei: Die Künstler reagieren mit ihren Werken jeweils auf das Video vom Vortag. Und: samstags und an Heiligabend ist ein Zusammenschnitt der bis dahin gezeigten Szenen zu sehen. Ein einmaliges Konzept, das einen ganz besonderen Reiz besitzt. Weiterlesen

Countdown für den 1. LichtKunstKalender läuft

Auch Kuno Seltmann liefert Beiträge für den 1. Lüdenscheider LichtKunstKalender. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Der Countdown für den 1. Lüdenscheider LichtKunstKalender läuft. Am 1. Dezember wird das erste Video des von Tom Groll initiierten Lichtkunstprojektes auf dem Seitenschiff der Erlöserkirche zu sehen sein (18 bis 22 Uhr). Tom Groll hat die Beiträge von Katharina Berndt, Kuno Seltmann, Oliver Iserloh, Robert Sochacki, die mit dem Sound von Sam Khatam versehen sind, schon in Gänze gesehen. „Es wird fantastisch“, schwärmt er. „Und es wird einige Überraschungen geben.“

Das Publikum darf keinen Adventskalender herkömmlicher Art erwarten. Auch wenn sich das Konzept an den klassischen Begleiter durch die Vorweihnachtszeit anlehnt. Weiterlesen

LichtKunstKalender und Aktion gegen Gewalt an Frauen: Beides geht

Foto: Tom Groll

Lüdenscheid. Noch bis zum 10. Dezember setzt die Stadt Lüdenscheid mit der Ausleuchtung einiger Orte ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Auch die Ev. Versöhnungsgemeinde beteiligt sich an der Aktion. Sie leuchtet die Fenster der Erlöserkirche in der Oberstadt orange aus. Mit dem Start des LichtKunstKalenders auf dem Seitenschiff des Gotteshauses hätten sich ab 1. Dezember zwei Aktionen gegenseitig behindert. Das Problem wurde schnell gelöst.

Weiterlesen

LichtKunstKalender auf der Erlöserkirche

LichtKunstKalender

Das Seitenschiff der Lüdenscheider Erlöserkirche wird vom 1. bis 26. Dezember wieder ein ganz besonderer Ort. Foto: Wolfgang Teipel

 

Ein Kalender der besonderen Art: Vom 1. bis 26. Dezember  erschaffen Lichtkünstler auf dem Seitenschiff der Erlöserkirche ein bisher einzigartiges Kalendarium. Sofort stellen sich Gedanken an einen Adventskalender ein. „Gerade das wird es nicht sein“, sagt der Lüdenscheider Lichtkünstler Tom Groll. Der 1. Lüdenscheider LichtKunstKalender soll die Betrachter auf besondere Weise überraschen.

Kooperation der besonderen Art

Tom Groll hat für seine Idee die Künstler*innen Katharina Berndt, Oliver Iserloh, Sam Khatam, Kuno Seltmann und Robert Sochacki für eine Kooperation der besonderen Art gewonnen. Weiterlesen

Ein Museum, das tief unter der Erde strahlt

Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Weithin leuchtend – tief unter der Erde strahlend: das ist das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna. Im Rahmen des Art-Camps „Unter Strom – Zeitgenössische Kunst jenseits der klassischen Malerei laden das Jugendkulturbüro Lüdenscheid und die VHS Lüdenscheid am 25. September (16-21 Uhr) junge Leute ab 16 Jahren zu einer Exkursion in dieses einmalige Museum ein. Interessenten können sich unter Telefon 02351/673163 im Jugendkulturbüro bei Julia Wilksen anmelden. Anmeldeschluss ist 16. September. Weiterlesen

Schwarzlicht-Experimente und mehr beim Lichterzirkus

Foto: Klaus Hausmann/pixabay.com

Lüdenscheid. Eine atemberaubende Feuershow, einzigartige Kunst- und Lichtexperimente, Mitmachaktionen und leckeres Stockbrot – das und noch viel mehr erwartet Familien beim Lichterzirkus am 7. Februar zwischen 16 und 20 Uhr auf dem Rathausplatz. Weiterlesen