Tag Archiv für Gabi Püttmann

Hocken auf der Ex-Pilsleuchte

 

LR2013 Lichthocker

Nach dem langen Marsch sehr bequem: Kuratorin Bettina Pelz testet den Lichthocker.

von Wolfgang Teipel

Endlich sitzen – das mag sicher mancher denken, wenn er seine Runde über die Lüdenscheider LichtRouten abgeschlossen hat. Kunst kann eben auch zur harten Fußarbeit werden. Das hat Gabi Püttmann vom LichtRouten-Team zur Kreation eines Lichthockers inspiriert.

Bettina Pelz (2) neu

Und so sieht das Sitzmöbel von innen aus. Foto: Jakob Salzmann

Die freischaffende Künstlerin und Designerin ist unter anderem für den Einsatzplan der 50 LichtRouten-Assistenzen zuständig. Eine knifflige Sache, die Einsatzwünsche der Frauen und Männer unter einen Hut zu bringen. Das ist Gabi Püttmann aber ebenso gelungen, wie der Lichthocker.

Ein Stück Lüdenscheider Geschichte

Die Sitzmöbel sind ein Stück Lüdenscheider Geschichte. Es handelt sich um Lampenschirme. Sie sind durch die Umrüstung der städtischen Straßenbeleuchtung auf LED-Leuchten sind diese Schirme überflüssig geworden. „Wahrscheinlich wären alle entsorgt worden, weil keine weitere Verwendung möglich war“, sagt Gabi Püttmann. Da kam ihr die Idee, die sogenannten Pilsleuchten zu Schemeln umzurüsten.

Erstmal durch einen Waschgang

„Viele von ihnen waren noch gut erhalten. Sie mussten nur gründlich gesäubert werden“, berichtet die Designerin. Aus einigen der Kunststoffschirme waren im Laufe der Jahre die Weichmacher entwichen. „Das Plastik war spröde.“ Diese Leuchtschirme genügten den Ansprüchen der Designerin nicht. Dass alle leichte Gebrauchsspuren aufweisen, stört sie aber nicht. „So wird jeder Hocker zum Einzelstück.“

Leuchten in zwei Ausführungen

Die Öffnung, mit der die Schirme an den Laternenmasten befestigt waren, hat Gabi Püttmann mit einem gepolsterten Aufsatz versehen. So erhält das Möbelstück die exakte Sitzhöhe. Durch die zusätzliche Bestückung mit LED-Leuchtmitteln wurden die ehemaligen Pilsleuchten schließlich zum Lichthocker. Es gibt sie in zwei Ausführungen: So lässt sich in einer Version das Licht per Hand einschalten. Die andere Ausführung leuchtet auf, wenn jemand auf dem Lichthocker Platz nimmt.

Püttmann_Gabi-Kopie

Designerin Gabi Püttmann

Zur Person: Gabi Püttmann lebt und arbeitet seit 2000 als freischaffende Künstlerin in Lüdenscheid. An ihr Studium im Fachbereich Objekt-Design schlossen sich mehrere Jahre als Bildhauerin in Dortmund und als Stylistin (Modelleur) bei der Daimler Benz AG in Sindelfingen an.

Ihre Bilder und Objekte sind gekennzeichnet durch grobe und feine Strukturen, die in Kombination mit Farbe zum eigenen Ausdruck ihrer Kunst werden. Oft sind, wie bei den Lichthockern, noch die Bearbeitungsspuren der Werkzeuge sichtbar.

Mehr zu Gabi Püttmann hier

Kontakt: kontakt@puettmann-kunst.de