Tag Archiv für Kultur

Musikalische Matinee im Rathaus

SaraDerman(Foto-StefanHings)

Sara Dermann sorgt für beschwingte Rhythmen. Foto: Stefan Hings

Pünktlich zum Frühlingsanfang startet am Sonntag, 23. März 2014, um 11.30 Uhr eine musikalische Matinee im Schalksmühler Rathausfoyer mit dem Titel „Frühling! Beschwingte Klaviermusik für vier Hände“. Dabei kommt der Flügel im Foyer in vollem Umfang zum Einsatz. Denn mit Sara Derman und Martina Tertel-Stolp präsentieren hier gleich zwei Pianistinnen gemeinsam vierhändige Werke aus der Romantik und Spätromantik, die mit beschwingten Rhythmen den Frühling einladen und mit verzauberten Melodien zum Träumen anregen.

Martina Tertel-Stolp

Die Pianistin Martina Tertel-Stolp.

Schwerpunkte der rund einstündigen Matinee werden eine Auswahl von Walzern und Ungarischen Tänzen von Johannes Brahms sowie die „Petite Suite“ von Claude Debussy sein.

Spezialistinnen für Kammermusik

Mit Sara Derman und Martina Tertel-Stolp darf sich das Schalksmühler Publikum auf zwei ausgewiesene Spezialistinnen für Kammermusik freuen. Nach ihrem Klavierstudium haben beide an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf ein zusätzliches Studium der Klavierkammermusik absolviert.

Sara Derman gewann einen 1. Preis beim Schmolz+Bickenbach-Wettbewerb in Düsseldorf und erhielt Auszeichnungen auf internationalen Wettbewerben in Köln und Mannheim. Zudem gab sie zahlreiche Solokonzerte und Kammermusikabende in unterschiedlichen Besetzungen in Deutschland, Spanien, Italien, Luxemburg, Belgien, Österreich, Zypern, Libyen und der Türkei.

In der alten Heimat

Mit Martina Tertel-Stolp kehrt eine Schalksmühlerin in ihren Heimatort zurück. Ihre Klavierausbildung begann sie hier im Alter von fünf Jahren bei Kurt Kerzmann. Später nahm sie an der Musikschule Volmetal Cellounterricht bei Christa Radermacher und war Mitglied im Kammerorchester Volmetal, bis sie ihr Studium in Düsseldorf aufnahm. 2005 war sie Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Düsseldorf. Heute unterrichtet Martina Tertel an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf.

Durch die musikalische Frühlingsreise führt Marit Schulte, die ebenfalls ihre Klavier- und Violinausbildung an der Musikschule Volmetal absolvierte, mit kurzen Anekdoten zu Künstlern, Werken und natürlich dem angebrochenen Frühling.

Freunde der vierhändigen Klaviermusik dürfen sich also auf ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm zum Frühlingsanfang freuen.

Eintrittskarten sind im Kunden- und Bürgerbüro der Gemeinde Schalksmühle erhältlich. Der Preis der Karten beträgt 10,00 €. Personen, die Anspruch auf Ermäßigung haben, zahlen 7,50 € bzw. 5,00 €. Vorbestellungen sind möglich unter der Telefonnummer 02355/84-0.