Tag Archiv für Neujahrsempfang

Gieseking beim Neujahrsempfang

Bernd Gieseking

Bernd Gieseking im Schalksmühler Rathaus – da ist gute Unterhaltung garantiert.

Das hat Tradition: Kurz nach dem Jahreswechsel lädt die Gemeinde Schalksmühle zum Neujahrempfang ins Foyer des Rathauses ein. 2014 bittet sie bereits zum 35. Mal zu diesem Treffen. Am Sonntag, 12. Januar, ist es wieder soweit. Alle Schalksmühler sind herzlich eingeladen, sich in lockerer Runde darüber zu informieren, wie es im Volmeort weitergeht. Die Veranstaltung beginnt um 11.15 Uhr.

Neben dem Grußwort von Bürgermeister Jörg Schönenberg und dem Wort zum Tage von Pfarrerin Doris Korte steht auch viel Musik auf dem Programm.

20 Jahre mit Guido Westerwelle

Bissig-satirisch wird es zwischendurch mit dem Kabarettisten Bernd Gieseking. Der Mann aus Minden kommentiert in seinem Programm „Ab dafür“ die Höhepunkte und Peinlichkeiten des Jahres 2013. Er selbst schreibt dazu: „Ab dafür“ hatte seine 20. Premiere! 20 Jahre gemeinsam mit Westerwelle. Der war in jedem Programm dabei. Ich bin gefragt worden, ob ich jetzt aufhöre, wo die FDP draußen sei. Mehr könne ich doch nicht erreichen. Stimmt.

Aber solange Tebartz und Hoeneß noch ihr Unwesen treiben, solange Drohnen drohen und die NSA weiter in der Leitung lauert – da mache ich weiter. Die Themen dafür sind reichlich und täglich werden es mehr.

Ein herrliches Jahr für die Satire

Der Wulff-Prozess in Hannover, die Bambi-Verleihung in Berlin, die CSU in München, Snowdon in Moskau, der leere Bahnhof in Mainz, REWE in Dortmund, traurige Grüne und ein singender Kauder, eine Groko für die BRD und Schwarz-Grün für Hessen, 150 Jahre SPD und der Tag des deutschen Butterbrots und, und, und . . .  Ein herrliches Jahr – für die Satire!“ Mit „Ab dafür“ ist Bernd Gieseking bis Mitte Februar auf Tournee. Mehr unter www.bernd-gieseking.de