Tag Archiv für Internationales Zentrum für Lichtkunst Unna

Hellweg – ein Lichtweg: Lichtkunst-Projekt als Buch

Hellweg ein Lichtweg

„Schweigen“ von Gunda Förster in Lippstadt.

Hellweg – ein Lichtweg: 40 Lichtkunstwerke im eher ländlichen Raum zwischen Lippstadt und Lünen, Ahlen und Schwerte setzen internationale Maßstäbe. Das Netzwerkprojekt, in dem sich zurzeit neun Städte in der Region beteiligen, dokumentiert sowohl den Wandel einer Landschaft als auch die Dynamik der Lichtkunst. Welche Strahlkraft „Hellweg – ein Lichtweg“ innerhalb von zwölf Jahren entwickelt hat, dokumentiert jetzt der Katalog „Hellweg – ein Lichtweg“.

Künstlerischen Anspruch ins Buch umgesetzt

Das Werk ist im Verlag Revolver Publishing, Berlin, erschienen und seit 8. Dezember auf dem Markt. Weiterlesen

Querschnitt durch 50 Jahre Lichtkunst

Das Lichtkunstmuseum Unna zeigt eine Ausstellung mit Werken von Jan van Munster. Foto: Wolfgang Teipel

Das Lichtkunstmuseum Unna zeigt eine Ausstellung mit Werken von Jan van Munster. Foto: Wolfgang Teipel

Das Zentrum für Internationale Lichtkunst zeigt eine speziell für Unna zusammengestellte Retrospektive des niederländischen Licht-Künstlers Jan van Munster. Der Ausstellungstitel „L ich T“ stellt die Verbindung zu seiner Dauerinstallation „Ich (im Dialog)“ dar und knüpft auch an das Thema „entgegengesetzte Energien“ an. Weiterlesen