Spektakuläre blaue Stunden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer den Hamburger Hafen besucht, erhält bis einschließlich 3. August eine kräftige Dosis Blau. Foto: Lisa Teipel

Als meditative Farbe, lässt sich Blau zur Abkühlung vom Tagesstress, zur Regeneration und Erholung einsetzen. Wer eine kräftige Dosis Blau braucht, ist beim Blue Port Hamburg richtig. Noch bis Sonntag leuchtet der Hamburger Hafen auf einer Projektstrecke von 8,5 Kilometer – ein Werk von Michael Batz. Der Lichtkünstler sorgt wieder für spektakuläre blaue Stunden.

„Blue Port“ taucht den nächtlichen Hafen in das schimmernde Licht. Kai, Pontons, Container-Terminals, Brücken, sogar eins der schwimmende Wahrzeichen der Hansestadt, der Großsegler „Rickmer Rickmers“, die Elbphilharmonie und 120 weitere Objekte lassen den Hafen strahlen (jeweils von 21.20 bis 1 Uhr).

Anders als in den Jahren zuvor hat Michael Batz dieses Mal auch Van Carrier von Euro Gate mit blauem Licht bestückt. Insgesamt 120 dieser spinnenartigen Transport-Gefährte für Container bringt er so zum Leuchten.

Zeichen für die Entwicklung
Michael Batz lebt seit in Hamburg.

Michael Batz lebt seit vielen Jahren in Hamburg.

Michael Batz sieht seine Aktion als die künstlerische Beschreibung eines grundlegenden Strukturwandels durch Lichtkunst: Die maritime, von Logistik und Industrie geprägte Meile entwickelt sich zu einem vielfältigen urbanen Raum mit Wohnquartieren und kulturellen Einrichtungen. Kennzeichnend dafür stehen u.a. die stetige Entwicklung der Speicherstadt, die maritimen Museen, die HafenCity und der Bau der künftigen Elbphilharmonie.

Sechs Quadratkilometer Projektgebiet

Der „Blue Port“ versteht sich als ein komplexes Ensemblewerk aus beständigen (Kais, Pontons, Terminals, Gebäude, Brücken, Türme, Krane etc.), mobilen (Schiffe, Passanten) und liquiden (Wasser, Reflexionen) Anteilen. Das Programmgebiet umfasst bei einer Uferstrecke von ca. vier Kilometern ein Areal von ca. sechs Quadratkilometern.

Zeichnerisches Modellieren
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Michael Batz hat auch die künftige Elbphilharmonie nicht verschont. Foto: Lisa Teipel

Die Lichtsprache setzt auf zeichnerisches Modellieren, auf Leuchten und Reflexion. Anders als z.B. bei Schiffstaufen wird auf den Einsatz von großkalibrigen Scheinwerfern/ Beamern/ Space Canons etc. verzichtet. Zu ca. 75 Prozent werden die vorhandenen Lichtquellen (Betriebslicht, Wegelicht, öffentliche Beleuchtung, Schiffsbeleuchtung) benutzt. Durch Austausch der Leuchtmittel (blaue Lampen) oder Befilterung auf Blau ergibt sich ein ausgeglichenes Energiebild. Bei zusätzlichen Leuchten kommen zum Einsatz ausschließlich Standard-Leuchtstoffröhren und LED.

Vielschichtiger künstlerischer Lichtraum

Konzeptionelles Ziel ist die Verwirklichung eines vielschichtigen künstlerischen Lichtraumes, dessen Komponenten ‚Struktur’ und ‚Wandel’  Bild prägend und Stil bildend wirksam werden. Die künstlerische und monochromatische Beschreibung eines überaus bekannten und beanspruchten Terrains ist ein eigenes Spiel aus Reduktion und präziser Linienführung, Taktung und Rhythmisierung.

„Cruise Days“ setzen dem Blue Port die Krone auf

Die Cruise Days setzen dem Ganzen die Krone auf. Von Freitag 1. bis Sonntag, 3. August, wieder Hunderttausende an der Elbe erwartet. Zu den Cruise Days laufen insgesamt sechs Kreuzfahrtschiffe in der Elbmetropole ein: die MS „Delphin“, die MS „Europa“, die „AIDAstella“, dass ZDF-„Traumschiff“ MS „Deutschland“, die „AIDAluna“ und die MSC „Magnifica“ sind dabei.

Das ganze Wochenende ist auch an Land entlang der vier Kilometer langen Promenade zwischen dem Kreuzfahrtterminal in der HafenCity und dem Anleger im Stadtteil Altona Party-Time.

Galerie von Lisa Teipel

Die folgender Galerie entstand am Mittwochabend. Lisa Teipel spazierte mit der Kamera durch den Blue Port Hamburg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.