Rheinleuchten zwischen Rüdesheim und Koblenz

Rheinleuchten

Die Festung Ehrenbreitstein bietet ein besonderes Erlebnis. Foto: www.romantischer-rhein.de

In den Osterferien wird das Mittelrheintal zwischen Rüdesheim und Koblenz mit Licht und Klang, Phantasie und Emotion in eine ganz besondere Atmosphäre gehüllt. Künstler lassen historische Mauern zum Leben erwachen und Geschichte lebendig werden.

Ab Einbruch der Dunkelheit bis 24 Uhr erstrahlen an 14 Abenden die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, die Burg Pfalzgrafenstein im Rhein bei Kaub und die Burg Klopp in Bingen in ungewöhnlichem Licht. Zusätzlich werden an zahlreichen weiteren Punkten im Welterbe Oberes Mittelrheintal vielfältige Veranstaltungen und Illuminationen das Rheintal mystisch verzaubern.

 

Die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz beschert mit dem „FestungsLeuchten“ den Zuschauern und Zuhörern mit atemberaubenden Lichtern und Klängen ein gänzlich neues Festungserlebnis. Die Pfalzgrafenstein bei Kaub liegt wie ein Schiff mitten im Rhein. Ein ganz besonderes Erlebnis wird es sein, wenn die Burg im Dunkeln erstrahlt. In Bingen wird der romantische Park am Burggraben der Burg Klopp mit modernster Lichttechnik in eine neue Welt voller Licht, Musik, Phantasie und Emotion verwandelt. Zehn Abende lang setzen Künstler den Ort gekonnt in Szene.

 

Auch die Loreley-Region beteiligt sich zu unterschiedlichen Terminen mit kleineren Licht-Events am „Rheinleuchten“. Sei es die Laternen-Führung von Kaub durch die Weinberge hoch zur Burg Gutenfels, die Fackelwanderung mit Weinprobe auf Burg Maus in St. Goarshausen-Wellmich, die Nachtwächterführung in Braubach oder eine Lichtinstallation, -bzw. Weinprobe auf Burg Sterrenberg bei Kamp-Bornhofen. Die Stadt Lorch illuminiert verschiedene Stationen, die Burg Lahneck in Lahnstein, die Pfarrkirche in Spay sowie die Burg Reichenberg werden beleuchtet. Die Weinbergslichter in der Oberweseler Lage „Bernstein“ beginnen zu funkeln, was von der Flaggenwiese der Schönburg ein perfektes Erlebnis wird. Im Hotel Restaurant Schönburg wartet dann ein 4-Gang-Menü mit moderierter Weinbegleitung. Zu einer Weinprobe bei Kerzenschein lädt auch das Schloss Liebeneck bei Osterspai ein. Taschenlampen kommen schließlich auf Burg Rheinfels bei einer Kinderführung und einer Wanderung nach Maria Ruh mit anschließender Weinprobe zum Einsatz. Der Landschaftspark in Urbar, gegenüber der Loreley wird dann ebenfalls illuminiert sein.

 

Weitere Informationen: http://www.rhein-leuchten.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.