Wieder Lichtzauber in der Dechenhöhle

Dechenhöhle

Vom 26. Februar bis zum 29. März will die Dechenhöhle Besucher mit den Höhlenlichtern 2015 verzaubern.

Vom 26. Februar bis 29. März begegnen sich in der Iserlohner Dechenhöhle Kunstwerke, die die Natur in Millionen von Jahren geschaffen hat, und moderne Lichtkunst. Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif, die Köpfe von „world of lights“ inszenieren die Tropfsteinpracht als geheimnisvolle Zauberwelt. Wer glaubt, die Dechenhöhle zu kennen, wird von dieser Illumination überrascht sein.

2011 feierten die „Höhlenlichter“ Premiere. Seither lassen sich Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif immer wieder neue Inszenierungen einfallen.

Das Duo ist seit 1988 selbstständig. in den zwei Köpfen steckt viel Kreativität und unternehmerischer Geist. „Wir gehen an jede Veranstaltung mit dem Anspruch völliger Perfektion heran“, betonen die beiden Chefs. „Schließlich wollen wir jedem einzelnen Besucher ein unvergessliches Erlebnis bereiten.“

Viele Projekte umgesetzt

Mit diesem Qualitätsdenken setzte das Duo seine Projekte in zahlreichen Städten äußerst erfolgreich um – von den Meisterfeiern des BVB auf dem Dortmunder Friedensplatz im Jahr 2002 bis zu zahlreichen Konzerten, Public- und Unternehmens-Events.

Dechenhöhle

Eine Inszenierung aus dem vergangenen Jahr.

(Rampen-)Licht war schon immer fester Bestandteil im Unternehmensportfolio. Im Laufe der Zeit gewann dieses Element zunehmend an Bedeutung und die beiden innovativen Unternehmer bewiesen ihre Stärke in der Entwicklung kompletter Illuminations-Konzepte. „Wir lieben Licht“, sind sich die Unternehmens-Chefs einig.

Höhlenlichter-Termine:

Do., 26. Februar – So., 1. März von 16 – 19 Uhr
Do., 5. März – So., 8. März, 16 – 19 Uhr
Do., 12. März – So., 15. März von 16 – 19 Uhr
Do., 19. März – So., 22. März von 16 – 19 Uhr
Do., 26. März – So., 29. März von 16 – 19 Uhr
Letzter Einlass jeweils 18.30 Uhr!

Zugang zur Dechenhöhle nur mit Führer

Der Zugang ist nur im Rahmen einer Führung mit einem Höhlenführer möglich. Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Rundgang dauert etwa 45 Minuten. Einlass ab 16.00 Uhr, letzter Einlass 18.30 Uhr. Tiere dürfen nicht mitgenommen werden. In der Höhle herrscht eine Temperatur von zehn Grad Celsius. Fotografieren erlaubt!
Für Fotografen bietet die Dechenhöhle zusätzlich jeweils donnerstags eine Extraführung von 18.45 – 20.15 Uhr an, dazu ist eine Anmeldung erforderlich (Preis: 14,- €), Info und Anmeldung unter 02374/71421.
Es gelten die normalen Eintrittspreise (keine Ermäßigungen möglich): Erwachsene zahlen 7 Euro, Kinder 4,50 Euro. Die Höhlenlichter sind eine Sonderveranstaltung, die RUHR.TOPCARD gilt dafür nicht!

Mehr zur Dechenhöhle unter www.dechenhoehle.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.